Bericht für eine Akademie
No items found.

Bericht für eine Akademie

 Schauspiel nach dem Text von Franz Kafka

Franz Kafkas „Bericht für eine Akademie“ ist eine lebendige Fantasie über die Menschwerdung. Das theatrale Gedankenexperiment konfrontiert uns mit dem Konzept des oftmals überschätzten aufgeklärten Bewusstseins. Der Vortrag des gewesenen Affen „Rotpeter“ über seine vorwärtsgepeitschte Entwicklung ist ein kompakter und zugleich tiefschürfender Monolog über den Zwang zur Anpassung, zivilisatorischen Fortschritt und den Verlust der ursprünglichen Natur des Individuums.

Gefangen im Zwischendeck des „Hagenbeck‘schen Dampfers“ entfacht sich im Bauch des jungen Affen der Funke der Erkenntnis. Will er dem nächsten Käfig, dem Tierpark entkommen, bleibt ihm als Ausweg nur das Varieté! Pfeife rauchend und schnapstrinkend überwindet Rotpeter die Barriere, die das Tier vom Menschen trennt, und bricht als „Trinker vom Fach“ in Menschenlaut aus!

Matthias Klösel (Theaterwerkstatt Augsburg) interpretiert unter der Regie von Leif Eric Young diesen phantastischen Text. Sinnlich, spielfreudig und konzentriert auf das Elementare.

Kooperation mit der theaterwerkstatt augsburg
Gefördert von der Stadt Augsburg und vom Bezirk Schwaben
Gefördert von der Stadt Augsburg und vom Bezirk Schwaben
Regie & Bühne 
Leif Eric Young
Dramaturgie
Eva Ries
Produktionsassistenz
Elisabeth Nittka
Technik
Richard Richter
Grafikdesign
Ines Flögel
Schauspiel
Matthias Klösel
termine
Termine
Saturday
2
Apr
20:30
City Club Augsburg
Thursday
7
Apr
20:30
City Club Augsburg
Friday
8
Apr
20:30
City Club Augsburg
Thursday
28
Apr
20:30
City Club Augsburg
Sunday
1
May
20:30
City Club Augsburg
Tuesday
3
May
20:30
City Club Augsburg
Wednesday
4
May
20:30
City Club Augsburg
Seite der theaterwerkstatt augsburg
No items found.

GWSE-Specials

No items found.
zurück

Gefördert von der